Workshops

1) Grundlagen des sprachfreien Miteinanders

Die natürliche Kommunikation der Hunde untereinander ist die Körpersprache, die Mimik, die Haltung von Ohren und Schwanz, die Körperspannung,...

Mit dem sprachfreien Ansatz begegnen Sie Ihrem Hund in seiner Sprache, tauschen sich mit ihm in seiner Art der Kommunikation aus - dazu benötigen Sie Wissen und Verständnis.

Sie lernen Ihren Hund "zu lesen".

 

Körpersprache ist die Sprache, die jeder Hund direkt versteht.

Wenn sie es verstehen, sich mit Ihrem Hund in seiner Sprache zu verständigen, arbeiten Sie leicht und wie nebenher an der Beziehung zwischen Ihrem Hund und Ihnen.

Sie werden ebenfalls die Bedürfnisse Ihres Hundes anders und bewusster wahr- und ernst nehmen.

 

Ihr Hund wird Sie mit Aufmerksamkeit belohnen.

Sie werden das Beobachten und Verstehen des Hundes, das angemessene Agieren und Reagieren, das richtige Timing, das Spüren von Präsenz und Energie eintrainieren.

 

Sie werden praktische Abläufe und Übungen kennen lernen, die Sie im Alltag unkompliziert einbauen können.

 

Wir versprechen Ihnen und ihrem Hund Spaß und Staunen!

 

Workshop 3 Stunden

Kosten 35,- Euro pro Hund - Halter Team

Bei 3 Anmeldungen werden Ort und Zeit miteinander abgestimmt.

 

Anmeldung über KONTAKT

 

C. Stasch

2) Spiel, Spaß und Entspannung

Gemeinsames Spielen - hundgerecht - fördert die Beziehung. Ihr Hund wird sich zunehmend gerne an Ihnen orientieren.

Ihrem Hund wird das Spiel mit Ihnen mindestens genauso viel Spaß machen, wie das Spielen mit seinen Artgenossen.

Um das Spiel mit dem Hund kreisen immer noch viele Mythen - richtiges Spielen will also gelernt sein...

  • Was heißt "hundgerecht" spielen (Kommandos, Gewinnen lassen, richtiges abbrechen,...)?
  • Wir klären über Mythen auf (Ballspiele, Körpernähe, Dominanz...)
  • Welche Formen des Spiels gibt es (Sozialspiel, Beutespiel, Futterspiel, Zerrspiel, Konzentrationsspiel, Action...)?
  • Entspannung - zurück zur Ruhe
  • ...und das alles mit viel Spaß

Workshop 

2,5 bis 3 Stunden

Kosten 35,- Euro pro Hund - Halter Team

Bei 3 Anmeldungen werden Ort und Zeit miteinander abgestimmt.

Anmeldung über KONTAKT

3) ...über Stock und Stein...Erlebnis Walk 

Wir werden in kleinen Gruppen an unterschiedlichen Orten "spazieren" gehen, entdecken, Aufgaben lösen, riechen, uns austauschen, Spaß und Freude haben, mit unseren Sinnen genießen, Neues lernen,...

  • Ihr Hund ist ausgeglichen
  • Sein Selbstbewußtsein wächst
  • Ihre Beziehung vertieft sich...

Voraussetzung - Ihr Hund sollte sozialverträglich im Artgenossen - Kontakt sein. Andernfalls empfiehlt sich zunächst der Social Walk.

 

Ca. 2 Stunden

Kosten 15,- Euro pro Hund - Halter Team

Bei 3 Anmeldungen werden Ort und Zeit miteinander abgestimmt.

Anmeldung über KONTAKT.

4) Gemeinsam durch... körpernahes Hindernistraining

Wir werden uns in kleinen Gruppen an unterschiedlichen Orten treffen. 

Wir werden an Hindernissen - Stege, Baumstämme, Phylonen, Flatterband, Mauern, Roste, Angstauslöser,.. gemeinsam trainieren.

 

Dies dient unter anderem dem:

  • Abbau von Angst
  • Aufbau von Selbstbewußtsein
  • Aufbau und Stabilität von Vertrauen
  • Lernen von Konzentration
  • Lernen von Führen - Lassen
  • Fördern von Körpergefühl und Geschicklichkeit

 

Ca. 2  Stunden

Kosten 15,- Euro pro Hund - Halter Team

Bei 3 Anmeldungen werden Ort und Zeit miteinander abgestimmt.

Anmeldung über KONTAKT

5) Social Walk

Der Social Walk ist zunächst ein gemeinsamer "Spaziergang" in einer kleinen Gruppe von Menschen mit ihren Hunden.

In entspanntem Miteinander und dem nötigen Abstand - so das die jeweiligen Grenzen geachtet werden - werden Übungen gemacht, wird trainiert und soziales Verhalten der Hunde belohnt.

 

Das Training kreist um die Bereiche "Artgenossen - Kontakte" und "Mensch - Hund Begegnungen".

Zwischendurch gibt es Spielrunden zwischen Mensch und Hund.

 

Geeignet ist der Social Walk für:

  • Hunde, die unsicher oder unverträglich im Umgang mit Artgenossen oder Menschen sind
  • Hunde, die Probleme in der Gruppe  haben und die sich schlecht konzentrieren können
  • Hunde, die wenig Selbstbewußtsein haben
  • Hunde, die leinenaggressiv sind.

Ihr Hund lernt Selbstkontrolle und Konzentration. Sie lernen Ihren Hund besser kennen, ihn souverän zu führen und gemeinsam lernen Sie in Begegnungen entspannt zu bleiben.

 

Dies stärkt das Selbstvertrauen Ihres Hundes, das Vertrauen zu Ihnen und Ihre Beziehung.

 

Während des Social Walks bleiben die Hunde an der kurzen Leine (1,5 bis max. 3m - keine Flexi).

 

Workshop 

Ca. 2  Stunden

Kosten 35,- Euro pro Hund - Halter Team

Bei 3 Anmeldungen werden Ort und Zeit miteinander abgestimmt.

Anmeldung über KONTAKT

6) Antrailen / Trailtreffen

 

"Ein wenig Training und der Hund findet 2 Sandkörner auf einem 500 m langen und 50 m breiten und 50 cm tiefen Sandstrand..."

8 von 10 Hunde lieben es zu trailen.

 

In kleiner Gruppe können Sie mit Ihrem Hund antesten, ob auch für ihn das Trailen SEINE artgerechte Beschäftigung werden kann - oder ob er einfach nur Spaß daran hat.

 

Ca. 2  Stunden

Kosten 15,- Euro pro Hund - Halter Team

Bei 3 Anmeldungen werden Ort und Zeit miteinander abgestimmt.

Anmeldung über KONTAKT

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wiltrud Derks