Hund - Halter Team

Beratung, Training, Therapie

1) Welcher Hund paßt zu mir? Welcher Hund paßt in unser Rudel?

 

Sie planen ein Rudel zu gründen? Sie möchten einen neuen Hund in Ihr "Rudel" aufnehmen? Welche Rasse könnte zu Ihnen passen?

 

Sie können sich vorstellen, einen Hund aus dem Tierschutz zu holen? Denken Sie an das Tierheim bei Ihnen um die Ecke oder eher an ein Tier aus dem Süden oder aus Osteuropa, der als Straßenhund gelebt hat?

Möchten Sie einen Welpen oder einen ausgewachsenen Hund?

Welche Hundepersönlichkeit spricht Sie an?

 

Was gibt es zu bedenken?

Fragen zur Gesundheit, zu den Kosten, zur Ernährung, zu Rassebesonderheiten, zu behördlichen Auflagen, zur Eingewöhnung,...

 

Beratung zu diesen Fragen oder auch eine gemeinsame Fahrt zu Züchtern, Pflegestellen oder ins Tierheim,...Vieles ist möglich.

 

Kosten nach Leistung und Vereinbarung

Anfahrt bis 10 km kostenfrei - ab 11 km jeder weitere km 0,30 Euro

Ausgangspunkt Beuel - Pützchen

 

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über Telefon oder Email.

Wir setzen uns unmittelbar mit Ihnen in Verbindung.

 

 

C. Stasch

2) Einzeltraining

 

Sie und Ihr Hund lernen als Team den sprachfreien Ansatz kennen.

Sie möchten sich einen Hund ins Haus holen und schnell eine gute Beziehung aufbauen.

 

Welpe, Junghund, neuer Hund, erster Hund - welche Bedürfnisse, wie verständigen, richtiges Spiel, artgerechte Beschäftigung, Beziehungsaufbau,...

 

Erster Kontakt 50,- Euro (ca. 1,5 bis 2 Stunden)

Weitere Treffen 45,- Euro (ca. 1 Stunde)

 

Anfahrt bis 10 km kostenfrei - ab 11 km jeder weitere km 0,30 Euro

Ausgangspunkt Beuel - Pützchen

 

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über Telefon oder Email.

Wir setzen uns unmittelbar mit Ihnen in Verbindung.

 

 

C. Stasch

3) Therapie

 

Ihr Hund zeigt ein Verhalten, welches Ihnen unangenehm ist, was Sie stresst, Verhalten, was Ihnen den Alltag erschwert, was Ihnen oder anderen Angst macht,...

 

Verhalten wie:

  • Aggression gegenüber Artgenossen
  • Aggression gegenüber Menschen
  • Aggression gegen sich selbst gerichtet
  • Angst und Unsicherheit
  • Dauerbellen
  • Territorialverteidigung
  • Rückrufprobleme
  • Ziehen an der Leine
  • Hyperaktivität
  • ...

 

Sie verstehen Ihren Hund nicht (mehr)? Sie haben das Gefühl, in einer Sackgasse zu sein? 

 

Zunächst ist es wichtig zu begreifen, warum der Hund tut was er tut...dann benötigt Ihr Hund eine Alternative zu seinem bisherigen Verhalten - er braucht SIE!

SIE benötigen einen Weg, wieder zueinander zu finden!

 

Hilfsmittel, Kommandos, Zwang oder Schmerz werden den Hund nicht unterstützen, sein unangemessenes Verhalten zugunsten eines Alternativ - Verhaltens aufzugeben.

Konditionierung beseitigt eventuell das Symptom - wir arbeiten gemeinsam an der dahinterliegenden Ursache.

 

Sprachfreies Arbeiten beinhaltet:

  • Verständigung
  • Wissen um Bedürfnisse
  • Präsenz
  • das Lernen der Sprache, die Ihr Hund versteht
  • Führung
  • Orientierung
  • Vertrauen
  • Respekt
  • Aufbau des Selbstvertrauens Ihres Hundes
  • Beziehung

Und somit eine Entscheidung für ein alternatives Verhalten und ein neues, entspannteres Miteinander. Es entwickelt sich ein Hund - Halter Team...

Je nach Problemverhalten findet die Arbeit bei Ihnen zu Hause, in Ihrer Umgebung oder in einem von mir gewählten Umfeld statt.

 

 

Erster Kontakt 60,- Euro (ca. 1,5 bis 2 Stunden)

Weitere Treffen 50,- Euro (ca. 1 Stunde)

 

Anfahrt bis 10 km kostenfrei - ab 11 km jeder weitere km 0,30 Euro

Ausgangspunkt Beuel - Pützchen

 

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über Telefon oder Email.

Wir setzen uns unmittelbar mit Ihnen in Verbindung.

 

 

C. Stasch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wiltrud Derks